Unser kleines Schollenbrevier von Wolfgang Möritz


Wussten Sie schon . . .

. . . dass Schollen bis ca. 1 m lang werden können?

. . . dass sie bis zu 7 kg schwer werden können?

. . . dass sie bis zu 50 Jahre alt werden können?

. . . dass man sie bis in Tiefen von 200 m antreffen kann?

. . . dass es zahlreiche Lokalrassen gibt, die charakterisiert sind durch die Zahl der Flossenstrahlen und der Wirbel?

. . . dass sie bei ihren Laichwanderungen Tagesleistungen zwischen 18 und 30 km zurücklegen?

. . . dass sie im Winter bei einer Wassertemperatur von 6 Grad Celsius in einer Tiefe von ca. 20 – 40 cm laichen?

. . . dass ein Weibchen je nach Größe zwischen 50 000 und 520 000 Stück Eier ablegt?

. . . dass die Entwicklung der Eier ja nach Wassertemperatur zwischen 10 Tagen und einem Monat dauert?

. . . dass nach 1-2 Monaten (bei einer Länge von 10mm) die Umwandlung von einer symmetrischen Form zum Plattfisch stattfindet?

. . . dass dabei das linke Auge über die Oberkante des Kopfes wandert und die Jungen mit der linken Seite nach unten gekehrt zu schwimmen beginnen?

. . . dass beim Fang eine Mindestgröße von 25 cm vorgeschrieben ist?

. . . dass 100g Scholle ganze 348 Joule bzw. 83 Kalorien hat?

. . . dass 100g Scholle 81 g Wasser, 17 g Eiweiß und 0,8 g Fett enthält?

. . . dass im MAI die BESTE FANGZEIT für Schollen ist?


Für mehr Informationen, Anfragen oder Reservierungen
füllen Sie bitte das Kontaktformular aus oder
rufen Sie uns an: 02595 430 oder schreiben Sie uns eine Email
fuechtelner-muehle@t-online.de

Internet-Service: Cara Marketing